Startseite

Startseite


Freitag, 23. Februar 2018, 15:00 Uhr
Philosophieolympiade Wien Preisverleihungsworkshop und Preisverleihung: Wiedner Gymnasium / Sir Karl Popper-Schule
Wiedner Gürtel 68, 1040 Wien
Prof. Thomas Mohrs referiert zum Thema: Mehr Philosophieren wagen



"Aufklärung - Moderne - Islam" mit Georg Cavallar am 15. 2. 2018, 15:00-17:00
Seminarnummer: 6618CSL001
Ort: Gymnasium Wasagasse, Wasagasse 10, 1090 Wien



Für Psychologie und VWA: "Das Interview als Arbeitsmethode" mit Paul Geiß am 16. 2. 2018, 14:00 - 17:30 Uhr
Seminarnummer:
6618CSL003
Ort: PH Wien



3. Zyklus des Universitätslehrgangs "Philosophische Praxis“ unter der wissenschaftlichen Leitung von Konrad P. Liessmann.

Informationsabend: Donnerstag, 8. März 2018, 18.00 Uhr

Marietta-Blau-Saal, Hauptgebäude der Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien

Anmeldung bis 2. März unter: philosophische.praxis@univie.ac.at



Das neue ARGE-Team (18. Oktober 2017)


Wer? Siehe: Impressum
 

PuP-Nachmittag:
Infos zum neuen Lehrplan (PDF)

Petra Klacl, Stadtschulrat für Wien: Zur neuen Oberstufe (PPT)

Lehrpläne PUP 2016 (NOST) und PUP WIKU 2016 (NOST)
Mit 1. September 2017 traten die neuen semestrierten kompetenzorientierten Lehrpläne mit der 5. und 6. Klasse aufsteigend in Kraft. 

Dazu die Seite des Bildungsministeriums:
www.bmb.gv.at/schulen/unterricht/lp/lp_ahs_oberstufe.html


Rechtzeitig  zum Seminar der ARGE-PuP am 15. Februar 2018
Buch Neuerscheinung:
Georg CAVALLAR:

Islam, Aufklärung und Moderne. Ein Plädoyer

Verlag Kohlhammer


Schon erhältlich:

Konrad Paul LIESSMANN    >BILDUNG als PROVOKATION<   Zsolnay

„Doch was uns heute als Bildung verkauft wird, hat mit ernsthaftem Bildungsanspruch nichts zu tun“


Weitere Termine (2. Semester) - Alles unter *Termine*



Neu: Paul G. Geiß: Fachdidaktik Philosophie.
Kompetenzorientiertes Unterrichten und Prüfen in der gymnasialen Oberstufe

Wie kann das Philosophieren als Grundkompetenz des Fachs problemorientiert vermittelt und wie können philosophische Bildungsprozesse in der gymnasialen Oberstufe angeregt werden?
Verlag Barbara Budrich




FACHDIDAKTIK KONTROVERS
WS 2017/18

15. November 2017Christiane Thompson (Frankfurt): "Grenzen von Bildung und Universität heute"

22. Noveber 2017Christoph Türcke (Leipzig): "Neue Lernkultur und die Grenzen individueller Förderung"


13. Dezember 2017Ekkehard Martens (Hamburg): "Das sokratische Nichtwissen und Harry G. Frankfurts Kritik am 'Bullshit' - eine akutelle bildungspolititsche Herausforderung"


24. Jänner 2018Michael Felten (Köln): "Nur manches ist möglich! An den Grenzen schulischer Inklusion"


Alle Vorträge: 17:00 - 19:00 Uhr, Hörsaal 3D, Neues Institutsgebäude (NIG), Institut für Philosophie, Universitätsstraße 7, 1010 Wien.

Siehe auch: FDZ-PP-Veranstaltungen



Bitte geben Sie uns Feedback und schreiben Sie uns ...  
Übers  Kontakt-Formular


ARGE PuP Wien

CMSimple | Bearbeitungen ARGE PuP Wien

Home Home