Startseite > Termine > Termine-Archiv

Termine-Archiv


Seminar-Nummer:  6616CSL001
PUP - Kamingespräch - Über die Würde des menschlichen Embryos. Künstliche Befruchtung und embryonale Stammzellenforschung als ethisches Problem mit Univ. Prof. DRUML
(Vorsitzende der Ethik-Kommission)
11.01.2017 (17:00 - 19:00)
Cafe Korb
www.ph-online.ac.at/ph-wien/~Kamingespräch


Fachdidaktik Kontrovers: Matthias Schloßberger
Brauchen wir Werte? Über Universalität und Partikularität von Werten

Ort: NIG: Hörsaal 3D, 17:00 bis 19:00 Uhr

Fachdidaktik Kontrovers: Svenja Flaßpöhler

Welche Freiheit wollen wir? Über einen wertgebundenen Liberalismus

SPRACHE – ETHIK – POLITIK
Normative Dimensionen der Rede

Donnerstag & Freitag 1.-2. Dezember 2016

 

Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien

Das Programm unter:  criticaltheories.univie.ac.at/



VORBEREITUNGSKURS zur PHILOSOPHIEOLYMPIADE

(www.philolympics.at)

Philosophisches Argumentieren im thematischen Kontext

Philosophische Kurzzitate analysieren

Philosophischer Essay als Schreibformat

Einen eigenen Essay schreiben

Feedback einholen und Feedback geben

Zielgruppe: Schüler/innen der 6., 7. und 8. Klasse

Umfang: 10 Unterrichtstunden

Zeitlicher Rahmen: November - Dezember 2016   Termine zur Wahl:

Dienstags: 16.00-17.40 (22., 29.11. u. 6.,13., 20.12.)

(Döblinger Gymnasium, Gymnasiumstraße 83, 1190 Wien)

Mittwochs: 16.30-18.10 (16., 23., 30.11. u. 7., 14.12.)

(Wiedner Gymnasium/Sir-Karl-Popper Schule, Wiedner Gürtel 68, IV.)

Anmeldeschluss: Mittwoch, 9. November 2016

Paul Geiß (Wien)

"Kompetenzorientierung und psychologische Bildung."

Vortrag anlässlich des Erscheinens von „Fachdidaktik Psychologie“ mit anschließender Diskussion.

 
Der Vortrag findet am 19. Oktober 2016 von 17.00 bis 19.00 Uhr im Hörsaal 3D, Neues Institutsgebäude (NIG), Institut für Philosophie, Universitätsstrasse 7, 1010 Wien statt.

Nähere Informationen finden Sie unter:
http://fdz-pp.univie.ac.at/kompetenzorientierung-und-psychologische-bildung/




PUP – Wissenschaft und Metaphysik
 21.11.2016 (14:15 - 18:00)
Pädagogische Hochschule Wien 
Siehe:
ph-wien/~Wissenschaft und Metaphysik




Andreas Gelhard
:  Science Fiction - philosophisch gesehen. Das Fremde als Thema des Philosophie-Unterrichts

Workshop am 20. Mai 2016, 16:00 bis 19:00 Uhr. Ort: IWK

Informationen -->hier

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung per Email bis zum 8.5.2016 ist erforderlich: iwk@iwk.ac.at



Einladung zum Symposium Vorau, 22. bis 24. April 2016

Wissenschaft kritisch hinterfragt -
naturphilosophische Kontroversen

Informationen und Programm




Aktuell! Eine Sendung zur Philosophieolympiade! Am Freitag, dem 1. April 2016, auf Ö1 - Sendereihe: "Von Tag zu Tag" um 14:05 Uhr.
http://oe1.orf.at/vontagzutag | http://oe1.orf.at/programm/432799

Download noch bis 1. Mai 2016 möglich! 


Einladung zur Informationsveranstaltung:
Uni-Lehrgang 2 Philosophische Praxis
Mi 16. März 2016, 17:00 Uhr
--> weitere Infos



Studieren um jeden Preis?
Perspektiven beruflicher und akademischer Bildung
 
Fachtagung der Gesellschaft für Bildung und Wissen

29. April 2016, 19.00 Uhr
Abendvortrag Prof. Mathias Binswanger (St. Gallen): Sinnlose Wettbewerbe im Bildungswesen

Ort: Bräunerstraße 11, 1010 Wien

30. April 2016 ab 9:30

Ort: Universität Wien, Sky-Lounge, Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien

Prof. Dr. Mathias Binswanger (St. Gallen)
Dr. h.c. Rudolf H. Strahm (Herrenschwanden)
Dr. Matthias Burchardt (Köln)
ao. Univ.-Prof. Dr. Erna Nairz-Wirth (Wien)
Univ.-Prof. Dr. Dalia Marin (München)
Univ.- Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann (Wien)
Mag. Katharina Lacina (Wien)

Anmeldung und Information: elisabeth.widmer@univie.ac.at

Weitere Informationen:fdz-pp.univie.ac.at/fachtagung-der-gbw/





PUP Fortbildung WS 2015/16 



6615CSL240


PuP: Was bleibt von Freud? Die Kontroverse zwischen empirischer Psychologie und Psychoanalyse
13. Jänner 2016: 17:30 - 19:45 Uhr, Café Korb


6615CSL210
PuP: PuP-Tag mit Erfahrungsaustausch über VWA und mündliche Reifeprüfung

Am 22. Oktober 2015, 14:00 bis 18:30 Uhr. Ort: Gymnasium Stubenbastei, Wien 1, Stubenbastei 6-8




Psychologiedidaktik-Seminar: 

Am Freitag, dem 17. April (9.00-17.00) wollen die Schweizer Psychologiedidaktikerin Dr. Ursula Ruthemann (PH St. Gallen) und Dr. Paul Geiß (Ella Lingens Gymnasium) ein kompetenzorientiertes Psychologiedidaktikkonzept, das auf einem induktiven Unterrichtsdesign (entdeckend-forschendes Lernen) beruht, an der PH Wien präsentieren. Dabei kommen Unterricht- und Prüfungsmaterialien zum Themenbereich „Einführung in die Psychologie“ zum Einsatz. Die Unterrichtssequenz beruht auf einem domänenspezifischen Kompetenzmodell für den Psychologieunterricht und verknüpft diesen Themenbereich mit der Unterrichts-. und Arbeitsmethode des Experiments.


Die Ausstellung "Der Wiener Kreis"

Noch bis 31. Oktober 2015!
Ort: Hauptgebäude der Universität Wien, Universitätsring 1
Öffnungszeiten werktags und samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr
Frei für Schüler/innen und Schulgruppen!
Siehe: Der Wiener Kreis 


Vorbereitungskurse für die Philosophie-Olympiade

Ab sofort können interessierte Schüler/innen zu Vorbereitungskursen für die Wiener Philosophie-Olympiade mit der Angabe des Namens, der Klasse/Schule und der E-Mail-Adresse  angemeldet werden (Flyer für Schüler/innen).
Anmeldefrist verlängert: Mittwoch, 4. November 2015
Dr. Paul Geiß:
pageiss@edu.aau.at



Die 3. Nacht der Philosophie in Wien findet am 20. Mai zwischen 18 und 23 Uhr in Wiener Kaffeehäusern statt. Ein Highlight: der Philo-Slam unter dem Motto: "Wofür es sich zu leben lohnt".

Am 20. Mai werden bereits zum dritten Mal, heuer an 13 Standorten, vor allem in Kaffeehäusern, 24 Philosophinnen und Philosophen zu frei gewählten Themen mit ihren Gästen ins Gespräch kommen. Die Nacht der Denkerinnen und Denker, 2013 aus der Taufe gehoben, wird wieder von der Gesellschaft für angewandte Philosophie (gap.or.at) veranstaltet.

Näheres unter: www.wienervielfalt.at/event/20-mai-nacht-der-philosophie



Einladung zum Symposium Vorau
24. bis 26. April 2015 sowie
22. bis 24. April 2016


Wissenschaft kritisch hinterfragt -
naturphilosophische Kontroversen

Informationen und Programm




Für 
die Sigmund Freud Vorlesung 2015 konnte der slowenische Philosoph, Psychoanalytiker und Kulturtheoretiker Slavoj Žižek gewonnen werden. 
Auf Einladung des Sigmund Freud Museums wird er zu Ehren des Begründers der Psychoanalyse über Theology, Negativity, and the Death-Drive sprechen. 

Termin: 6. Mai 2015, 16:00 Uhr -  im Burgtheater.  
(In englischer Sprache)
Informationen - Burgtheater


Kamingespräch: Alexander DuginAm Mittwoch, 17. Dezember 2014 (Beginn 17:30) findet eine hochkarätig besetzte  „Kamindiskussion“ zum Thema: Alexander Dugin und die "neue" Philosophie in Russland und das Verhältnis Russland-Europa heute
statt. Mit Alexander Dubowy, Susanne Scholl und Hans-Georg Heinrich


Universitätslehrgang "Philosophische Praxis"

Wie viele von Ihnen schon wissen, startet in Oktober 2014 an der Universität Wien (Leitung: Konrad Paul Liessmann) der Universitätslehrgang „Philosophische Praxis“: es handelt sich um die erste postgraduale universitäre Ausbildung zu dieser Disziplin im deutschsprachigen Raum.

Informationen auf dieser Webseite!

Dazu gibt es auch eine Informationsveranstaltung:

Wann: Freitag, 27. Juni 2014, 17.00 Uhr
Wo: Elise Richter-Saal, Hauptgebäude der Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien

Kontakt:
philosophische.praxis@univie.ac.at


Judith Butler am 6. Mai 2014 in Wien



Vortrag (um 19:00 Uhr) im Audimax zum Thema: Politik des Todestriebes. Der Fall der Todesstrafe.

Infos dazu: www.freud-museum.at


Zum Nachhören (und Download):
http://cba.fro.at/259265



Philolympics 2014 - Bundeswettbewerb

Lukas Tarra aus dem Gymnasium Neulandschule, Wien 10, gewinnt die österreichische Philosophieolympiade. Zusammen mit Benedikt Zöchling aus dem Gymnasium Seitenstetten, NÖ, wird er Österreich bei der Internationalen Philosophieolympiade in Vilnius, Litauen, Mitte Mai 2014 vertreten.

Herzliche Gratulation den beiden!


Informationen dazu auf der:  Philolympics-Seite
 

Paul Geiss ist in Wien verantwortlich für "Philolympics" (philosophisches Essayschreiben).
Seine Kontakadresse: paul.geiss@univie.ac.at


Einladung zum Symposium Vorau, 16. bis 18. Mai 2014

Wissenschaft kritisch hinterfragt -
naturphilosophische Kontroversen

Informationen und Programm


Präsentation des neuen Lehrbuchs "Nachgedacht"
Approbiert für den Philosophieunterricht der 8. Klassen

Zeit: Donnerstag, 13. Februar 2014, 17.00
Ort: Goethe-Gymnasium, Astgasse 3, 1140 Wien, Physiksaal, 2. Stock
Wer: Prof. Mag. Dr. Robert HOFSTETTER, Prof. Prof. Mag. Dr. Walter WEISS
Detailinformationen: Philosophiebuchpräsentation (bitte anklicken)



Wilhelm Schmid, Berlin - 30. April 2014, 17:00 - 19:00 Uhr

Vortrag und Diskussion: Lebenskunst heißt, auch mit dem Misslingen leben zu können

Universität Wien, Institut für Philosophie, Hörsaal 2i, NIG, Universitätsstraße 7, 1010 Wien. 
Im Rahmen der Vortragsreihe „Fachdidaktik kontrovers: Schöner scheitern – Zur Pädagogik des Misslingens“
www.lebenskunstphilosophie.de



30. Internationaler Hegel-Kongress in Wien


Im April 2014 veranstaltet die Universität Wien in Kooperation mit der
Internationalen Hegel-Gesellschaft den 30. Internationalen
Hegel-Kongress
.

Vom 23. bis 26. April 2014 werden rund 250 internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Universität Wien erwartet.

 Zum Hegel-Portfolio - Programm




Der Vortrag von Univ. Prof. (emeritus) Günther Pöltner zu: Medizinische Ethik und pränatale Diagnostik
war äußerst hochstehend, dafür aber leider eher spärlich besucht. Prof. Pöltner hat einen Text zur Verfügung gestellt, der unter "Materialien" abrufbar ist!


Das Filmosophie-Team lädt ein zum Film "Walking Life", 2001, von Richard Linklater.

Mi 11. 12. 2013, 20:00 Uhr s.t.
Ort: NIG, HS 2i

Inhalt: Waking Life erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der träumt. Während seines Traumes trifft er auf viele Charaktere, die über den freien Willen, über die menschliche Existenz, über die Wahrnehmung, über die Realität und viele andere Themen philosophieren. Es wird außerdem viel über den Existentialismus und seine Fehlinterpretationen gesprochen.


Canetti-Symposion: "Wider den Erziehungszwang"
in der Alten Schmiede, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
Fr. 22. und Sa. 23. Nov. 2013



Theatrales Philosophieren: Dr. Christian Gefert, Hamburg
Sa 7.12.2013 von 9.-18.00 NIG, Zi. 0211
Wenn Interesse, rasche Anmeldung unter: bernhard.hemetsberger@univie.ac.at

FDZ: Fachdidaktikzentrum Psychologie-Philosophie



Praktische Philosophie in der Schule

mit Donata Romizi
am 18.11.2013 am Schulschiff Wien


Workshop zu kompetenzorientierten Reifeprüfungs-aufgaben Psychologie und Philosophie

mit LSI Michael Sörös, u.a.
am 22.10.2013


Die
VWA im Kontext Philosophie und Psychologie

mit Katharina Henz

am 1.10.2013  Ort: Astgasse 3 (Goethe-Gymnasium)


Schüler/innen erforschen das Gehirn

mit Katharina Turecek

am 24.09.2013


„Befragen – Testen – Langweilen“

Der Workshop wird sich mit Problemen des empirischen Arbeitens im Rahmen der Vorwissenschaftlichen Arbeit an den Schulen beschäftigen. Für den Workshop wäre es sicherlich von Vorteil, wenn sowohl Studierende als auch Lehrpersonen teilnehmen.

am 22. Mai 2013 17-19 Uhr am Institut für Philosophie

Vortragender:  Mag. Gregor Jöstl

Institut für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft




Die Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft der Universität Wien 

veranstaltet am 20. April 2013 gemeinsam mit der Gesellschaft für Bildung und Wissen sowie mit dem Institut für Schulpädagogik der Karl-Franzens-Universität Graz eine ganztägige Tagung mit dem Titel:

Sackgassen der Bildungsreform. Politische Zwecke - Ökonomisches Kalkül - Pädagogischer Sinn  

im Kleinen Festsaal der Universität Wien.

Am 19. April 2013 wird es einen frei zugänglichen Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Christoph Türcke (Leipzig) geben, der in Kooperation mit den Wiener Vorlesungen im Rathaus stattfindet.


 

Kollege Paul Geiß setzt sich in einem Artikel mit der Problematik Kompetenzorientierung des Unterrichtens und Prüfens in Philosophie auseinander und untersucht, wie der Philosophieunterricht in Hinblick auf die Vermittlung von Fachkompetenzen weiterentwickelt werden könnte. Sie finden ihn auf der Seite zur NRP/VWA

 


Franz Pöll


ging in den für ihn wohlverdienten Ruhestand. (Sept. 2012)

Was das für die ARGE PuP Wien und für Bundes-ARGE bedeutet, lesen Sie hier:

Franz Pöll und die ARGE PuP (bitte anklicken)
 
Franz Pöll und die Bundes-ARGE (bitte anklicken)





Univ. Prof. (emeritus) Günther Pöltner

Medizinische Ethik und pränatale Diagnostik
Prof. Pöltner hat einen Text zur Verfügung gestellt, der unter "Materialien" abrufbar ist!


Der PuP Fortbildungstag:

Do 16. Februar 2012, 9.00 bis 16.00 Uhr
Ort: Goethegymnasium, Astgasse, Wien 14 

Materialien zum PuP-Tag:

Material zum Vortrag von Giselher Guttmann: Als PDF bzw. als Powerpoint - PPT




Copyright Die PresseZum Nachhören: Vortrag Prof. Liessmann (29. März 2011):

(mp3-Datei; 120 MB)



Dazu ein Video: www.youtube.com/watch?v=vX9A3GRpzsU

Dazu ein Kommentar:  www.rhetorik.ch/Aktuell/06/10_13.html

Ein Buchtipp: K.P. Liessmann, Schönheit, Wien: facultas.wuv, 2009 (UTB 3048)




Workshop "Kritik der vorwissenschaftlichen Vernunft"


am Mi 13. Juni 2012, von 16.30 bis 19.00 Uhr  im Hörsaal 2i, NIG

Das Fachdidaktikzentrum PP veranstaltet einen Workshop zum Thema "Vorwissenschaftliche Arbeit". Die dritte Säule der neuen Reifeprüfung soll präsentiert und kritisch hinterfragt werden. Das FDZ PP richtet sich mit diesem Workshop an alle Kolleg/innen an den Schulen, Studierende und Lehrende der Fachdidaktik.




Einladung zum Symposium Vorau, 27. bis 29. April 2012

Wissenschaft kritisch hinterfragt -
naturphilosophische Kontroversen

Informationen und Programm



Tipp: 17. ernst mach symposion, 25. April 2012, ÖAW, Theatersaal, Sonnenfelsgasse 19:

Der optimierte Mensch. Wie verändert der Umbau des Körpers unser Menschenbild?

Ö1-download (27.4.2012):  http://oe1.orf.at/programm/301344




Do 19. April 2012, 13.00 - 17.00 Uhr
Ort: RG 9, Glasergasse 25, 1090

Matura Psychologie und Philosophie: Die vorwissenschaftliche Arbeit und die mündliche Reifeprüfung
Wie gehen wir in unserem Fach mit den Herausforderungen der neuen Reifeprüfung um? Welche Kompetenzen sollen im Gegenstand Psychologie und Philosophie spezifisch gestärkt werden? Wie könnten ein mündlicher Themenpool, eine vorwissenschaftliche Arbeit und konkrete Fragestellungen bei der mündlichen Matura aussehen?


Vortrag Dr. Alfred Kirchmayr (Psychotherapeut)
Zwischen Selbstentfaltung und Selbstzerstörung - Suizid: Das Leiden an Sinn- und Kraftlosigkeit
PH-Wien: LV-Nr.: 6612EDIL16
im Wasagymnasium, Wasagasse 10
am Mi 28. März 2012, 16:00 bis 18:30 Uhr



Mo 21. Nov. 2011, 16.00 - 18.30 Uhr
Prof. Wilhelm Lütterfelds (Uni Passau)
Kant: Gott-Seele-Welt - Was kann ich wissen?
Ort: Popperschule/Wiedner Gymnasium, 1040 Wien, Wiedner Gürtel 68
Philosophie Uni Passau



3. Sommerakademie Stift Rein

mit dem Thema

PROJEKT WELTETHOS

IN WIRTSCHAFT, WISSENSCHAFT, POLITIK, KULTUR, RELIGION

vom 6. bis 8. September 2011

im Sommerrefektorium des Stiftes Rein, Steiermark



Workshop am Freitag, den 26. November 2010
am Fachdidaktikzentrum Psychologie und Philosophie (FDZ:  www.univie.ac.at/infopointPP)

Thema: Dialektik oder Kompetenzorientierung? Neuere Ansätze der Fachdidaktik

Mit Jonas Pfister  (Uni Bern),
Autor der Bücher  'Fachdidaktik Philosophie' (UTB 3324) und des Lehrbuchs: 'Philosophie' (Reclam 18433)

Referate und Workshops: Das Programm

Ort: Hörsaal im NIG, Hörsaal 2i, 2. Stock 
Universitätsstraße, 1010 Wien
+43 (1) 4277-46021
E-Mail: e.geringer@univie.ac.at Die Anmeldung über die kPH-Wien  ist nicht mehr möglich.

Wer Zeit und Interesse hat, sich bitte bei Eva Geringer melden!


12 - 13. 11. 2010:
In memoriam Elisabeth und Wener Leinfellner. Galerie Heinrich - Thaliastr. 12, 1160 Wien
(Mitbegründer des Wittgenstein Symposiums Kirchberg am Wechsel)
Siehe: ALWS




Do 14. Oktober 2010, 16.00 - 18.00  Uhr in der Stubenbastei, Wien 1

Informelles ARGE-Treffen zum Thema "Einführung in die Philosophie"
zum Gedanken-  und Materialaustausch (Filme, Audio-Dateien)
World Café
GRG1  -  Einladung




Do 27. Mai 2010, 16.00 Uhr in der Diefenbachgasse, Wien 15

Mag. Birgit Maurer: Berichte aus deiner psychologischen Praxis
Themen: Beziehungsprobleme, Trennung, Liebeskummer, Einsamkeit ...


Am Mittwoch, 28. April 2010 um 18:00 Uhr findet in der Akademie der Wissenschaften, Sonnenfelsgasse 19, Theatersaal, 1010 Wien im Rahmen des Ernst Mach Forums eine Veranstaltung statt, namens:
'Media Brain'
Verändern neue Medien und Technologien unser Gehirn?
Die intensive Verwendung neuer Medien bewirkt kontinuierlich Veränderungen in der Funktion des menschlichen Gehirns. Diskussionsrunde mit Fachleuten!

ÖAW ~ Veranstaltungen
Folder


19. 4. 2010

Eröffnung des Fachdidaktikzentrum für Psychologie und Philosophie
Eröffnungsfeier: 16.00-18.00 Uhr
Seminarraum des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin
Spitalgasse 2-4, Hof 2.8, 1090 Wien

18. 2. 2010

PuP Fortbildungstag an der PH Wien.
Es haben 30 LehrerInnen daran teilgenommen.


20. 1. 2010

ARGE PuP Treffen im Gymnasium Stubenbastei.
Neustart der ARGE PuP
ARGE PuP Wien

CMSimple | Bearbeitungen Ernst Lentsch

Home Home