Philolympics Wien

Wiener Philosophieolympiade 2020/21

Anmeldung: Alle Wiener Philosophie-Lehrerinnen und -Lehrer sind herzlich eingeladen, sich bis 15. 12. 2020 online anzumelden. Zum Anmeldeformular »

Bei der Anmeldung bitte die Anzahl aller Schülerinnen und Schüler, die an der Schule einen Essay schreiben werden, angeben.

Die Philosophielehrerinnen und -lehrer begutachten die Essays ihrer Schülerinnen und Schüler und wählen die besten Essays aus.
Maximal drei Essays pro Schule können abgegeben werden. Die Essays bitte an die Wiener Bundeslandkoordinatorin Rosa Scheuringer (BG 18 Klostergasse), senden: rosa.scheuringer@klostergasse.at.

Aufgrund des Semesterendes ist eine Abgabe bis spätestens Mittwoch, 27. 01. 2021 erforderlich.

Der Preisverleihungsworkshop mit Siegerehrung ist für den 19. 02. 2020 (15:00 bis 17:45 Uhr) geplant. Die Einladungen dazu werden Anfang Februar versendet.

Ort: Wiedner Gymnasium (Sir-Karl-Popper-Schule), Wiedner Gürtel 68, 1040 Wien

Allen Schülerinnen und Schülern wünschen wir gutes Gelingen für das Verfassen ihres Essays. Zu den Themen »

Vorbereitungskurs: 



Wiener Philosophieolympiade 2019/20

Das Ergebnis des Landeswettbewerbes

1. Baraa Shammari (pORg 21, Austrian International Schools)
2. Felix Maierhofer
(BG 10 Neulandschule)
3. Emilio Meryn 
(BRG 19 Krottenbachstraße)
4. Julian Samohel
(Goethe-Gymnasium Astgasse, Wien 14)

5. Judith Mahringer
(Wiedner Gymnasium/Popperschule, Wien 4)
6. Anna Schulz
(Wiedner Gymnasium/Popperschule, Wien 4)
7. Alina Sandauer 
(HLW 19, Straßergasse)
8. Moritz Strauss
(GRG 12 Rosasgasse)
9. Lisa Welt 
(BRG 19 Krottenbachstraße)
10. Jasmin Mustafova
(Gymnasium Sacre-Coeur, Wien 3)
11. Danylo Shumilin 
(BG/RG 15 Diefenbachgasse)
12. Anna Katharina Fidrmuc
(BG 18 Klostergasse)
13. Anna Hediger
(HLW 19, Straßergasse)
14. Klara Pavic
(BRG-VBS 14 Linzerstraße)
15. Jolanda Gerlich
(Döblinger Gymnasium, Wien 19)

Die ersten vier Gereihten vertreten Wien beim Bundeswettbewerb in Salzburg (29. März bis 1. April 2020).

Der Preisverleihungsworkshop und die Preisverleihung fand am Freitag, den 21.02.2020 im Festsaal des Wiedner Gymnasiums statt. (Siehe Flyer»).

Robert König (Uni Wien) leitet den Workshop zum Thema „Sprechen wie Sokrates. Die herrlich sinnlose Philosophie“

Diese Sponsoren unterstützen uns:

   Zantho

Philolympics Wien 2020

Workshop und Preisverleihung am 21. Februar 2020 am Wiedner Gymnasium/Popperschule. Fotos: Katrin Bruckner

 

Der Bundeswettbewerb musste aufgrund der COVID-19 Einschränkungen abgesagt werden, stattdessen fand eine E-NPO statt, an der alle 26 Finalist*innen der Landeswettbewerbe  teilnahmen.
Pia Hofbauer (Mistelbach/NÖ) hat den Bundeswettbewerb E-NPO gewonnen, zweite wurde Anna Schrei (Leibnitz/Steiermark).

Für die Preisverleihung wurde ein Video produziert. Online auf: philolympics.at

Da auch die IPO in Lissabon abgesagt wurde, fand als Ersatz eine eIPO 2020 online statt, organisiert vom Team Slowenien. Siehe eIPO 2020.