ARGE Psychologie und Philosophie Wien

Seitenanfang
Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite

Startseite

Lehrveranstaltungsangebot der PH Wien für das WS 2019/20

Kamingespräch: Gastrosophie – brauchen wir eine globale Ernährungswende (6619SRL300)

Dr Thomas MohrTermin: ACHTUNG TERMINKORREKTUR! Mi 22.01.2020 (17:30–19:30 Uhr)

Ort: Café Korb; Brandstätte 9, 1010 Wien.

Referent: Dr. Mohrs (PH Oberösterreich)

Kurzinformation:   
Gastrosophie (die „Lehre von der Weisheit des Essens“) widmet sich dem vielschichtigen und komplexen Thema „Essen“ aus multidisziplinärer Sicht. Ernährungsphysiologische Aspekte spielen ebenso eine Rolle wie gesundheitliche, historische und soziokulturelle – und natürlich auch philosophische und ethische. 

Die Gastrosophie steht damit in einer langen Tradition der abendländischen Philosophiegeschichte, die von Hippokrates und Sokrates über Epikur, Kant, Feuerbach und Nietzsche bis zu zeitgenössischen Autorinnen und Autoren wie Harald Lemke oder Christine Ott reicht.

Folgende Aspekte sollen im „Kamingespräch“ eine Brücke zwischen Fragen der personalen Identität und „Essistenz“ sowie großen, globalen Zusammenhängen schlagen: Globalisierte Nahrungsmittelproduktion, Agro-Industrie, Massentierhaltung, Monokulturen und Phänomenen wie Land-Grabbing, Migrationsbewegungen, Klimawandel, Artensterben und Konsequenz der konkreten Bedrohung unserer eigenen Lebensgrundlagen andererseits. 


 

Fachdidaktik Kontrovers WS 2019/20

  • Thematik: Erziehung zum Guten? Ethikunterricht zwischen Indoktrination und Reflexion.
  • Zusätzliche Informationen zur Thematik »  


    Aktuelle Veranstaltung: "Ethik versus Moral? Wie kann man beide im Unterricht wirksam fördern, ohne dass sie in Konflikt miteinander geraten?"
  • Vortragender: Apl. Prof. i. R. Dr. Georg Lind (Konstanz)  
  • Termin: Mi, 22. Jänner 2020
  • Zeit: 17:00 Uhr–19:00 Uhr
  • Ort für alle Veranstaltungen: Hörsaal 3D, Neues Institutsgebäude (NIG)

 


 

Fachdidaktik Kontrovers: SS 2020

  • Thematik: Verschwörungstheorien – ein Thema für den Philosophieunterricht?
  • Zusätzliche Informationen zur Thematik: Homepage von Fachdidaktik kontrovers »
  • Termin: immer Mi, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
  • Ort für alle Veranstaltungen: Hörsaal 3D, Neues Institutsgebäude (NIG)
  • Aktuelle Veranstaltungen: (Vortragstitel werden bei Bekanntwerden ergänzt)

    Vortragende: Prof. Dr. Caroline Heinrich (Wien)

    Termin: 25.03.2020

     
    Vortragender: 
    Prof. Dr. Michael Butter (Tübingen)

    Termin: 29.04.2020

     
    Vortragender:
    Dr. Karl Hepfer (Erfurt)

    Termin: 20. Mai 2020


    Vortragender: Dr. Sebastian Bartoscheck (Herne)

    Termin: 10. Juni 2020

  • Kurzüberblick: Verschwörungstheorien sind seit der Antike bekannt und ziehen sich durch Mittelalter und Neuzeit. Mit der Französischen Revolution jedoch lässt sich eine Zunahme einer noch heute aktuellen Struktur von Verschwörungstheorien beobachten, bei denen gesellschaftliche Umbrüche dem Wirken finsterer Mächte zugeschrieben werden und ganzen Gruppen der Gesellschaft (Freimaurern, Anarchisten, Jakobinern) die radikal böse Absicht eines Vernichtungswillens unterstellt wird. Die Verschwörungstheorien stellen eine ernst zu nehmende Gefahr für den liberalen Rechtsstaat dar.


    Angesichts der zunehmenden Artikulation von Verschwörungstheorien auf Regierungsebenen und einer zunehmenden Verbreitung von Verschwörungstheorien im Internet und den sozialen Medien stellt sich die Frage, ob die Schule ein Ort sein kann, um über die Konstruktion von Verschwörungstheorien aufzuklären und Schülerinnen und Schüler gegen diesen Angriff auf die menschliche Vernunft zu immunisieren.


 

Wichtige Information zur problematischen Betreuungssituation von Praxisstudenten

 

 ---

12.736 Besucher
(seit 15. 2. 2018)

Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Aktuell

News zur Philosophieolympiade:

Bundeswettbewerb: 29.03.2020 - 01.04.2020 in St. Virgil/Salzburg
Weiterführende Informationen:

Philolympics Wien-Seite »

Ausschreibung Philolympics 2019/20 »

Internationale Philosophieolympiade (IPO): Mai 2020 in Lissabon

 

Fortbildungsangebot der PH Wien für das SS 2020 »

 

Umfrageauswertung vom PuP-Tag » 

 

 

 

 

 

 


 

 


 

 

Letzte Änderung:
20.01.2020, 17:34