Termine Archiv

 

Utopien lernen? - Vortragsreihe im Sommersemester 2022

 

ORT und UHRZEIT

Mittwochs, von 17.00 –19.00 Uhr

Hörsaal 2G, Neues Institutsgebäude (NIG) 2. Stock

Institut für Philosophie, Universitätsstr. 7, 1010 Wien

 

TERMINE, VORTRAGENDE und THEMEN
06. April 2022

Prof. Dr. Klaus Dörre (Jena)

„Die Utopie des Sozialismus. Kompass für eine Nachhaltigkeitsrevolution“

 

  1. Mai 2022

PD Dr. Jens Bonnemann (Jena/Wien)

„Leben ohne Utopie?“

 

  1. Juni 2022

 Prof.in Dr.in Tatjana Schönwälder-Kuntze (Wien)

„A-topische Räume? Nachdenken über Lernen u.a. mit Derrida“

 

  1. Juni 2022

Prof. Dr. Christian Thein (Münster) 

„Auf der Suche nach dem normativen Fluchtpunkt philosophischer Bildung zwischen genealogischer Kritik und dem Prinzip Hoffnung“

(Weitere Informationen im Unterverzeichnis: Veranstaltungen >>)

 


 

Fachdidaktik Kontrovers:

Thematik: Verschwörungstheorien – ein Thema für den Philosophieunterricht?

Die Termine

Verschwörungstheorien von Washington bis Trump
Vortragender: 
Prof. Dr. Michael Butter (Tübingen)
Termin: 10. November 2021

Verschwörungstheorien: Warum es „alternativen“ Erklärungen gelingt, unsere Unsinnsfilter zu umgehen – und was wir dagegen tun können
Vortragender: 
Dr. Karl Hepfer (Erfurt)
Termin: 15. Dezmber 2021

Psychologie der Verschwörungstheorien: Wieso glauben Menschen an Konspirationen?
Vortragender: 
Dr. Sebastian Bartoscheck (Herne)
Termin: 12. Jänner 2022

 


 

Erste Tagung der Didaktik der Psychologie
Einladung zur Salzburger Tagung zum Thema „Psychologisches Denken und Handeln aus Sicht der Fachwissenschaft und Fachdidaktik“
Die Tagung findet online am 19.11.2021 statt.
Alles Nähere im Flyer »

 


Moderne, Identität, Religion (6621IKL101) mit Georg Cavallar am 30. 9. 2021 wurde abgesagt. 

 


Umfrageauswertung vom PuP-Tag » 

 


AUFRUF: "PuP-Lehrer/innen für PuP-Studierende"

(Bereitschaftserklärungen werden auch nach dem 3. Juli 2020 von Frau Mag. Ritter entgegengenommen.)

ARGE-Aussendung »

 



Internationaler Kongress für Kinderphilosophie



Fachdidaktik Kontrovers

Zusätzliche Informationen zur Thematik »  

Thematik im WS 2019/20: Erziehung zum Guten? Ethikunterricht zwischen Indoktrination und Reflexion.

 


 

"Tag der Psychologie" - Schwerpunkt: Psychologie bewegt – Wege zum körperlichen und geistigen Wohlbefinden

Bild zum Tag der Psychologie


Veranstalter
: Berufsverband Österreichischer PsychologInnen

Termin: Sa, 12.10.2019 (10:00 Uhr - 17:00 Uhr)

Ort: Wappensäle, Wiener Rathaus

 

 


 

Schreibwettbewerb des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen

Ute-Regina Roeder (Vorsitzende der Sektion Aus-, Fort- und Weiterbildung des Berufsverbandes Deutscher Psycholog/innen) bietet österreichischen SchülerInnen die Möglichkeit, an einem Schreibwettbewerb zur Entwicklung der Psychologie teilzunehmen.

Infoblatt für Unterrichtende »

Infoblatt für SchülerInnen »



Informationsveranstaltung zum Hochschullehrgang (HLG) Ethik an der PH Wien


 

Fachdidaktik Kontrovers

Thematik im SS 2019: Fake news - Bildung und Wahrheit in der Mediengesellschaft

Zusätzliche Informationen zur Thematik » 

Veranstaltungen


 

Fachdidaktik Kontrovers

Thematik im WS 2018/19: Wie viel Gott braucht die Schule? Über das Verhältnis von Religion und Bildung

Termine:

Termin: 9. Jänner 2019

Interview mit Milad Karimi auf derStandard.at »

Termin: 5. Dezember 2018

 


 

Fortbildungsangebot für das WS 2018/19

PuP Tag 2018

Am 9. Oktober 2018

 

 

Welttag der Philosophie am 15.11.2018

Die lange Nacht der PhilosophieAm 15. November gibt es in Linz, Graz, Wien, Innsbruck, Klagenfurt, Salzburg, Villach und Dornbirn diverse Veranstaltungen.

Mehr Informationen über die Seite:
Die lange Nacht der Philosophie »


 

Ausstellung über Ludwig Wittgenstein - „Die Tractatus-Odyssee“ 

Allgemeine Informationen:

Ort: Staatsarchiv/Grillparzerhaus, Johannesgasse 6, 1010 Wien

Öffnungszeiten: Di bis Fr, 10:00-18:00 Uhr

Anmeldungen für Führungen: office@wittgenstein-initiative.com

Hilfreiche Informationen bei der Anmeldung: Alter der TeilnehmerInnen; vorhandene/nicht vorhandene Vorkenntnisse zu Wittgenstein oder der Philosophie im Allgemeinen

Besondere Möglichkeit: Treffen der Klassen mit Pierre Stonborough, dem Großneffen Wittgensteins, der Jugendlichen sehr lebendig über seinen genialen Großonkel erzählen kann

Anmeldung: ebenfalls unter office@wittgenstein-initiative.com

Kosten für dieses Projekt: Pauschale von 50 € pro Klasse (sonst keine weiteren Kosten)

Weitere Informationen zur Ausstellung: http://wittgenstein-initiative.com/ausstellung-die-tractatus-odyssee/ »

 


 

Fortbildungen im WS 2018/19

PUP-Tag mit LSI HR Sörös und Prof. Engels (6618SRL200)

Kompetenzorientierte Reifeprüfung: Prüfungsgespräche erfolgreich führen mit Prof. Elisabeth Enigl (6618SRL400)

 


 

Fachdidaktik Kontrovers

Thematik im WS 2018/19:

Wie viel Gott braucht die Schule? Über das Verhältnis von Religion und Bildung

 


 

Einladung
der Österreichischen Akademie für Psychologie (ÖAP ») zur Veranstaltung mit Philip Zimbardo am 3. September 2018 und zur internationalen Fachtagung zum Thema „Burnout - aktuelle Entwicklungen und Perspektiven“ mit Christina Maslach am 4. September 2018

Nähere Informationen » 

 


 

Webster Psychology Youth Conference - WE PSYC

 


 

Fachdidaktik Kontrovers

Die Thematik im SS 2018: Bildung als Grenzerfahrung. Die Gegenspieler: Fremdbestimmung, Abhängigkeit, Trägheit

Informationen über die Fachdidaktik-Seite »

Termine:

 

Zum Nachhören: Audio-Datei »

 



18. bis 19. Mai 2018, Uni Salzburg, Franziskanergasse 1

Die 10. Fachtagung des Forums für die Didaktik der Philosophie und Ethik hat den Titel „Lebenswelt und Wissenschaft im Philosophie- und Ethikunterricht“.

Die Fachtagung möchte sich einer in letzter Zeit besonders kontrovers diskutierten Fragestellung widmen: Welche Rolle spielen die Erkenntnisse und Methoden der empirischen Wissenschaften für die Ziele, Inhalte und Methoden des Philosophie- und Ethikunterrichts?

 


 

Uni Salzburg: Fachtagung für den Philosophie- und Ethikunterricht mit Bettina Bussmann.
18. und 19. Mai 2018
Die Teilnahme ist kostenlos.
Informationen über: lebensweltundwissenschaft.wordpress.com

 


 

Diskussion der Entwicklungsmöglichkeiten und Ziele des Psychologieunterrichts im Rahmen der 13. Tagung der ÖGP

Tagungstermin: 12. bis 14. April 2018
Ort: Johannes-Kepler-Universität Linz

Es ist sehr erfreulich, dass es gelungen ist, den Psychologieunterricht ihm Rahmen dieser Veranstaltung, die dem Forschungsaustausch und der Vernetzung dient, zum Thema zu machen!

Die Session zum österreichischen Psychologieunterricht fand am 13. 4. 2018, 16.00 bis 17.30 Uhr statt.

Es referierten:

 Genauere Informationen zum Programm der Tagung auf http://oegp2018.at  


 

Fortbildungstagung der European Federation of Psychology Teaches’ Associations (EFPTA): Psychology for everyone: the value of psychology education for young people.


 

Diskussion der Ziele des Psychologieunterrichts im Rahmen der 13. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie an der Universität Linz

Am 13. April 2018 werden Ziele und Entwicklungsmöglichkeiten für den österreichischen Psychologieunterricht in der Neuen Oberstufe vorgestellt.

Die Anmeldung ist bis 31.3.2018 möglich (http://oegp2018.at).

Nähere Informationen »



3. Zyklus des Universitätslehrgangs Philosophische Praxis unter der Leitung von Konrad P. Liessmann.

Informationsabend: Donnerstag, 8. März 2018, 18.00 Uhr, Marietta-Blau-Saal, Hauptgebäude der Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien

Anmeldung bis 2. März unter: philosophische.praxis@univie.ac.at

 


 

Freitag, 23. Februar 2018, 15:00 Uhr
Preisverleihung mit Workshop zur Wiener Philosophieolympiade. Es referiert Prof. Thomas Mohrs, Pädagogische Hochschule Linz.
Ort: Wiedner Gymnasium/Popperschule, Wiedner Gürtel 68; 15:00 bis 17:00 Uhr
Zur Philolympics Wien Seite »

 


 

Für Psychologie und VWA: "Das Interview als Arbeitsmethode" mit Paul Geiß am 16. 2. 2018, 14:00 - 17:30 Uhr
Seminarnummer: 6618CSL003
Ort: PH Wien

 


G. Cavallar

"Aufklärung - Moderne - Islam" mit Georg Cavallar am 15. 2. 2018, 15:00-17:00
Seminarnummer: 6618CSL001 
Ort: Gymnasium Wasagasse, Wasagasse 10, 1090 Wien

Sein neues Buch:  Islam, Aufklärung und Moderne. Ein Plädoyer

Verlag Kohlhammer »

 


 

Fachdidaktik Kontrovers:
24. Jänner 2018 – Michael Felten (Köln): "Nur manches ist möglich! An den Grenzen schulischer Inklusion" - FDZ-PP Uni Wien »

 



PUP-Kamingespräch im Cafe Korb zum Thema "Gehirn: Neuropsychologie und Neurophilosophie"

Mittwoch 10. Jänner 2018, 17:30-19:00 Uhr

Cafe Korb, Brandstätte 9, 1010 Wien

Mehr dazu: Kamingespräch »